ArtikelInterviewVideo

Ein Gespräch über Geld und Chancen

Carolin Ziemann ist beim diesjährigen DOK-Festival für das Sonderprogramm „Geld“ zuständig. Aber nicht nur das, denn Carolin Ziemann hält auch die Jugendarbeit des DOK-Festivals in ihren Händen. Gemeinsam mit Christoph Peters, dem Pressesprecher des Festivals, hat sie die DOK Spotters ins Leben gerufen und steht uns nun Rede und Antwort.

Carolin Ziemann arbeitet als freie Kuratorin, Autorin und Moderatorin für verschiedene Institutionen, unter anderem für die DOK Leipzig, die Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen, die Werkleitz Gesellschaft oder den MDR und unterrichtet an verschiedenen Hochschulen. Sie war schon immer ein großer Filmfan. Während sie Kulturwissenschaften studierte, machte sie immer wieder Praktika bei verschiedenen Filmfestivals. Mittlerweile arbeitet sie beim DOK-Festival und wie dabei ihre Aufgaben aussehen, hat sie uns im Interview verraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.