ArtikelInterviewVideo

Der Mann, der sie alle gesehen hat

Kopienprüfer Stefan Trampe

Kahle Wände, verdunkelte Fenster, überall sind Filmrollen gestapelt. Kaffeebecher und Knabbereien stehen auf dem Tisch. Mittendrin Stefan Trampe. Eigentlich ist er Regisseur, doch beim DOK-Festival arbeitet er als Kopienprüfer. Den DOK Spotters hat er erklärt, was genau dabei seine Aufgabe ist.

“Das beste an meinem Beruf ist, dass ich den ganzen Tag fernsehen darf und dafür auch noch bezahlt werde.“

sagt Stefan Trampe. Er sorgt dafür, dass die Filme und Videokopien technisch in Ordnung sind und überprüft ob mit den Untertiteln alles stimmt. Insgesamt hat er in den letzten Wochen 150 Stunden Filme geschaut und freut sich, dass er so einen guten Überblick über die internationale Filmszene erhält.

Die DOK Spotters haben Stefan Trampe in seinem Büro besucht, das Interview mit ihm seht ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.