Egoismus als defizitäres Verhalten der Gesellschaft


Katja Duregger, die Regisseurin des Films EGOnomics, spricht im Interview über die Kombination negativer Eigenschaften und deren Beitrag zur Entwicklung der Machtmenschen in Wirtschaft, Politik und Medien.

Wir gehen in dem Interview auf eine kleine Reise zu Sehenswürdigkeiten wie Meinungsäußerung, Tatsachen-Analyse und blanken Philosophismus. Dabei wird ein kleiner Einblick in die Thematik des Films EGOnomics gegeben.


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.